Mit der richtigen Teichtechnik Zeit, Geld und Nerven sparen

Viele Gartenteiche werden zunächst als Biotope geplant und angelegt. Erst später entschließen sich die Besitzer, doch Fische einsetzen zu wollen. Um diesem Wunsch gewappnet zu sein, ist es sinnvoll, einen neuen Gartenteich sicherheitshalber gleich als Fischteich anzulegen und zum Beispiel eine Filterung einzuplanen. Die richtige Technik spart nachher jede Menge Zeit, Nerven und Geld…

So ist ein Bodenablauf zum Beispiel nur in der Bauphase mit vernünftigem Aufwand einzubauen und bietet viele Vorteile. Er wird an der tiefsten Stelle des Teiches in die Teichfolie oder das Teichbecken installiert und per Rohr an das Filtersystem angeschlossen. Dadurch können mit einer außen aufgestellten Pumpe besonders effektiv Wasser und Schmutz in den Filter befördert werden. Für Teiche mit hohem Fischbesatz gibt es sogar Modelle mit integrierter Belüftungsplatte, die das Wasser zusätzlich mit Sauerstoff versorgt. Bei herkömmlichen Filtersystemen wird eine Partikel fördernde Teichpumpe als Filterspeisepumpe an der tiefsten Stelle des Teiches aufgestellt. Dermaßen geplant und umgesetzt kann ein Biotop einfach und ohne großen technischen Aufwand nachträglich in ein Fischparadies umgewandelt werden.

Aber auch, wer seine Gartenoase von vorneherein als Fischparadies plant, sollte sich über die richtige Technik Gedanken machen, um bei der späteren Umrüstung nicht baden zu gehen. Das neue Clear Water System von OASE zum Beispiel ist ein intelligentes Filtersystem, das automatisch eingetragene Nährstoffe aus dem System entfernt, bevor diese biologisch abgebaut werden. Eine moderne Steuerungseinheit überwacht zudem die Wassertemperatur und lenkt dementsprechend den automatischen Schlammauszug. Denn je wärmer das Wasser ist, desto mehr Algen und Nährstoffe fallen an, die die Wasserqualität belasten. Ein minimaler Stromverbrauch wird durch die genau getaktete UVC-Lampe und die effektive Schlammaustragpumpe garantiert, die sich höchstens achtmal pro Tag einschaltet. Technik, die funktioniert und Ihnen das Leben wesentlich leichter macht.

Auch kompakte und aufeinander abgestimmte Teichtechniksets nehmen Ihnen viel Arbeit ab, zum Beispiel die Neuheit Velda Giant X-Flow. In dem Filter-Set enthalten sind leistungsstarke Teichfiltersets, UVC-Wasserklärer und Förderpumpe, die für Teichsysteme von 20.000 bis 60.000 Liter ausgelegt sind. Mehr Zeit, klares Wasser und vitale Fische zu genießen, ist auch dank modernster Genesis-Papierfiltertechnologie möglich: Das System reinigt sich selbst, ohne dafür oder den Betrieb Strom zu verschlingen, ist wartungsarm, einfach zu installieren, nicht zu hören - und mit einer speziellen UVC-Lampe ausgestattet ein sogenanntes Stand-alone-System.

Über die für Ihren Teich – neu geplant oder umzurüsten – passende Technik informieren Sie Ihr ZOO & Co. Fachmarkt und der neue ZOO & Co. Teichkatalog, der in Ihrem Fachmarkt kostenlos für Sie bereitliegt.