Buchtipp

Papageien
Titel:
Papageien
Verlag:
ULMER
Autor:
Wolfgang De Grahl
Art.Nr.:
72267
Details:
95 Seiten,viele Farbfotos.
Beschreibung:
Aus dem Inhalt: Biotope, Vorkommen und Artenschutz, Eingewöhnung, Lautgebung und Nachahmung, Unterbringung, Pflege und Ernährung, Krankheiten, Zucht und Aufzucht.

Edelpapageien

Verbreitung

Erstreckt sich über den nordosten Australiens, die Molukken, die Tanibarinseln, die Aruinseln, die Salomoninseln und den Bismarckarchipel. Sie bewohnen vor allem Tieflandwälder.

Foto

Aussehen

Typisch für Edelpapageien ist, daß die Geschlechter eine unterschiedliche Färbung aufweisen. Die Männchen sind samtartig grün. Die Grundfarbe der Weibchen ist rot.

Verhalten

Gut eingewöhnte Exemplare können sehr zahm werden und schreien nur selten.

Größe

Länge 35 bis 38 cm

Gewicht

Männchen 440 g bis 590 g
Weibchen 465 g bis 615 g

Ernährung

Edelpapageien gelten als Fruchtfresser. Ergänzt wird die Kost durch eine gute Körnermischung für Papageien. Obstzweige (zum Benagen) und ein Kalkstein (oder Sepiaschale) sollten nicht fehlen.

Unterbringung

Aufgrund der Größe braucht man für die dauerhafte Unterbringung eine geräumige Voliere. 3x2x2 m oder größer.
Die Einzeltierhaltung muss vermieden werden.